Mein Weg zur Mentaltrainerin nach Tepperwein

Mein Weg zur Mentaltrainerin nach Tepperwein

Simone Steiner

Ich bin Mama von drei Mädchen – Philina (2012), Ina-Luisa (2014) und Neela (2016) – und ich komme aus Bad Erlach.

Dipl. Mentltrainerin nach Tepperwein

2019 habe ich mich getraut

Ich habe die Ausbildung zur Dipl. Mentaltrainerin (inkl. Kinder- und Jugendmentaltrainerin) nach Tepperwein gemacht – als geglaubten Einstieg für die Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin.

 

Aus dieser wurde aber letztlich nichts, denn nach der Mentaltrainer-Ausbildung wusste ich:

Das ist es. Das ist mein Weg, meine Richtung.

Heute am 31. Oktober, dem Geburtstag von Brigitte Nada-Elisa, reflektiere ich mal:

Es war definitiv mehr als eine Ausbildung. Brigitte schafft es, Trainerskills und persönliche „Gedankenentwicklung“ perfekt miteinander zu kombinieren und nimmt sich darüber hinaus Zeit für die Themen jedes Einzelnen. Ich wurde mit noch nie und doch immer da gewesenen Tatsachen konfrontiert, habe vieles hinterfragt, mir neue Fragen aufgeworfen und ein großes Stück weit mehr verstanden wer ich bin und was mein Geschenk für diese Welt ist.

Diese Erkenntnis alleine ist ein wahrlich wunderbares Geschenk.

Ich bin davon überzeugt, dass Menschen, die wissen WER sie wirklich sind und worin ihr Potential liegt – um einen Mehrwert für sich selbst und andere zu schaffen – so unglaublich reich sind.

Das Mentaltraining hat die immer schon da gewesene, dahin lodernde Flammen in mir definitiv entfacht.

2020 ist trotz aller Widrigkeiten MEIN Jahr.

Es haben sich Wünsche erfüllt, kleine und jene, die ich mir zuvor nie zu träumen gewagt hätte. Ich habe Altes losgelassen, mir selbst vertraut und es zumindest meist geschafft, die Oberhand zu behalten. Es ist mir gelungen die Augen nicht vor der Wahrheit zu verschließen, wodurch ich mich heute viel freier in mir fühle als vor der Ausbildung.

 

Ohne die Ausbildung zur Mentaltrainerin wäre ich nie da, wo ich heute bin

Heute vor einem Jahr haben wir unseren Abschluss und den Geburtstag unserer lieben Brigitte gefeiert!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.