Die Präventionspraktiker – Die Energetiker Ausbildung

Die Präventionspraktiker – Die Energetiker Ausbildung

Entstehen meiner professionellen Energetiker Ausbildung

Lange habe ich überlegt, wie ich euch am besten mein „Baby“ beschreiben soll. Nun, eine meiner diesjährigen Absolventinnen hat mir das abgenommen. Ich denke dass ihre Zusammenfassung unserer Energetiker Ausbildung  und der im Jahre 2006 entstandenen Vision „Prävention im Hilfestellungsgewerbe“, selbstredend ist. Hier das Feedback unserer Daniela.

Danke liebe Daniela.

Letzte Woche endete meine einjährige Ausbildung im Institut Besser Leben zur ärztlich geprüften Präventionspraktikerin (Energetiker Ausbildung)  mit einem Diplom.
Es war ein sehr umfangreiches, abwechslungsreiches und anstrengendes Ausbildungsjahr für mich:

IMG_1406Wir starteten mit der Ausbildung Mentaltraining nach Tepperwein.

Das kann ich nur jeeedem weiter empfehlen, der durch das eigene Denken-Fühlen und Glauben im Leben wahre Wunder erleben will. Mentaltraining nach Tepperwein war und ist für mich eine Persönlichkeitsentwicklung bzw. Bewusstseinsentwicklung. Mir war zwar bewusst, was für ein riesiges Potential in uns Menschen steckt, jedoch wusste ich es nicht umzusetzen. Wir lernten die Werkzeuge zu gebrauchen, um den gewünschten Erfolg zu haben, sei es mit den Mitmenschen, unseren Emotionen, unseren Wünschen und vieles mehr.

Und ob Ihr es „glaubt“ oder nicht, mein Herzenswunsch ging in Erfüllung!

Wirklich erstaunlich sind auch die vielen positiven Resonanzen seitdem.

Ich kenne bis jetzt keine vergleichbare Ausbildungseinrichtung für Humanenergetik bzw. für eine Energetiker Ausbildung (Präventionspraktiker), mit integriertem Mentaltraining, mit Ausnahme des  Instituts Besser Leben, wofür ich sehr dankbar bin.

Im Großen und Ganzen kann ich rückblickend sagen, dass ich nach dieser  Ausbildung zur Präventionspraktikerin  ein enormes, umfangreiches Wissen erhalten habe, womit ich nahezu alles abdecken kann:

Beginnend mit den

Gesundheitsintensivtagen,

bei denen wir nicht nur theoretischen Unterricht hatten, nein, es wurde liebevoll von Brigitte gebacken und gekocht um zu lernen, dass gesunde Nahrung auch gut schmecken kann.

An diesen Tagen erfuhren wir Wissenswertes und Wichtiges  über eine vollwertige, intuitive Ernährung, Gesundheit und physiologische Abläufe des Körpers.

Auch über die Wichtigkeit von Vitaminen, Mineralstoffe und Spurenelemente, Aminosäuren und vieles mehr, über Entgiftung, Säure-Basenhaushalt und und und und ….

Außerdem erlebten wir eine wahre Gaumenfreude.

Die

Energietherapie

war natürlich ein sehr wichtiger Bestandteil. Wir erlernten die Energiezentren und deren Aufgaben kennen, das Befunden und Harmonisieren und auch hier vieles mehr.

Jedoch, ein sehr großer Teil, deckte die Biologischen Naturgesetze ab. Diese stellten für mich eine sehr große Herausforderung dar. Diese Lehre beinhaltet eine ganz neue Sichtweise für die Entstehung von Krankheiten und vor Allem ist eine konkrete  Nachvollziehung, warum diese auch entstanden sind, möglich.

Das Interessante dabei ist, wenn man den Grund, oder besser die seelische Ursache, der Erkrankung gefunden hat, (manchmal eine Herausforderung, da wir oft wahrlich als Detektiv fungieren) dreht sich ALLES in eine gesundheitsorientierte Richtung auf allen Ebenen!

Und jetzt wiederhole ich mich wieder, ich habe noch keine vergleichbare Ausbildungsstätte für Humanenergetik bis jetzt gefunden, außer das Institut Besser Leben, wo diese Biologischen Naturgesetze vermittelt werden!

Als Ergänzung, weil dies ebenfalls im Institut Besser Leben einzigartig war und ist, sind die Praxistage in einer Arztpraxis:

Dank der Zusammenarbeit von Frau Dr. Gabriela Fidler-Straka und dem Institut Besser Leben hatten wir die Möglichkeit, Klienten in der Arztpraxis von Frau Dr. Gabriela Fidler-Straka energetisch zu befunden und zu „harmonisieren“.

Ich sage dazu, dass Frau Doktor in Ihrer Freizeit (also an den Wochenenden wo sie keinen Dienst hatte) in der Ordination vor Ort war und uns liebevoll begleitet hat.

Sie stellte ihre Räume zur Verfügung und hat uns in jeder Hinsicht unterstützt. Dafür sage ich danke und sie hat dafür meine absolute Wertschätzung.

Die Aufgeschlossenheit von Schulmedizinern, um Schulmedizin mit den alternativen Methoden der Humanenergetik zu verbinden, finde ich genial und sehr fortschrittlich.

Weiters wurde uns die Aromatherapie näher gebracht

– die wunderbaren hochwertigen Aroma-Öle –

die Wirkungsweise und in wie viiiiielen Formen man sie anwenden kann,  ist genial.

Hier auch wieder nicht nur Theorie – mit Claudia bereiteten wir Cremes, Salben, Zäpfchen und vieles mehr, zauberten Köstlichkeiten in Ihrer „Aromaküche“ um nur einen Bruchteil zu nennen.

Balsam für die Seele waren die vielen Anwendungen wie

Aroma-Energy, Raindrop, Akua-Stone, Klangmassage

und einiges mehr, die wir in gegenseitiger Anwendung sehr genossen.

Ebenfalls genießen diese Anwendungen bereits meine Klienten in meiner Praxis.

Ich hatte sehr viele Aha-Erlebnisse, nicht nur bei mir, auch bei meinen Klienten bis jetzt!

Das Ziel dieser Ausbildung war und ist, den ganzen Menschen zu betrachten –

also nicht nur den Körper, sondern auch die Seele und den Geist – denn wir SIND geistige Wesen und HABEN einen Körper, der einfach nur auf bestimmte Ereignisse oder Traumen RE-AGIERT.

Und eines ist sicher, alles was ich an Nahrung in meinem Körper hinein gebe, schadet oder bejubelt mein physischer Körper und alles was ich anhand meiner Gedanken und Gefühle erlebe, schadet oder belebt meine Seele.

Mein Ziel mit dieser Ausbildung habe ich erreich –

mein erworbenes Wissen anhand von Vorträgen weiterzugeben, die Biologischen Naturgesetzte zu vermitteln, in Kombination mit dem Ausbalancieren des Energiesystems.

Eine vergleichbare Arztpraxis zu finden, wie unsere Lehrordination, die ebenfalls offen ist dafür.

Wir bekamen umfangreiche Möglichkeiten vermittelt, nicht nur bezüglich Vorträge und Workshops der Aromaanwendungen in bestimmten Situationen, sondern auch  ein

10 Wochenprogramm für Übergewichtige – Schlank & Frei Gruppen – mit Mentaltraining und Nahrungsmittelinformation, Gesundheit-Intensiv und den Smovey Walks, wurde uns vermittelt.

Du, Brigitte und auch Claudia, ward sehr bemüht und mit all Eurer Hingabe dabei.

Danke

Claudia & Brigitte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>